Benefizkonzert in Wadern

Gemeinsam mit dem Lions Club Saarschleife lädt die Ev. Kirchengemeinde Wadern-Losheim am 5. Mai um 19.30 Uhr zu einem außergewöhnlichen Benefizkonzert in die evangelische Kirche Wadern, Kräwigstraße 50 ein. Zu Gast ist die US-amerianische Singer-Songwriterin Diane Ponzio. Der Eintritt kostet 10,00 Euro. Der Erlös ist für die Arbeit des Villa Kunterbunt e.V. bestimmt. Karten können unter 0152 295 70 286 oder wadern-losheim@ekir.de vorbestellt werden.

Die Gitarristin ist eine wahre Ausnahmemusikerin und konzertiert mittlerweile weltweit sowohl als Solistin als auch als Supporterin für Szenegrößen wie etwa Suzanne Vega, Taj Mahal, Tuck & Patti und Dr. John. Ponzio besitzt einen ganz eigenen Stil und verleiht ihren Songs mit ihrem perkussiven Gitarrenspiel und ihrer außergewöhnlichen Soulstimme eine ganz eigene Note.

Schwerstkranke, krebs- und chronisch kranke Kinder und Jugendliche mit deren Familien brauchen mehr als die Leistungen die von Krankenkassen und Kostenträgern bezahlt und angeboten werden. Dafür steht die Villa Kunterbunt die sich zu 90% über Spenden finanziert seit über 15 Jahren zur Verfügung. Es werden viele optionale Leistungen in Einzeltherapie, Gruppentherapie angeboten. Darüber hinaus organisiert der Verein Freizeiten mit den Patienten und Geschwistern, koordiniert die Selbsthilfegruppen, stellt eine Elternwohnung zur Verfügung und bietet für die Erkrankungsgruppen unterschiedliche Schulungsprogramme an. So können professionell schwerstkranke Kinder zu Hause und selbstverständlich auch in der eventuell letzten Phase ihres jungen Lebens (dem Tod) betreut werden.

Weitere Informationen unter http://evangelische-kirche-wadern-losheim.de, http://villa-kunterbunt-trier.de und http://lions-saarschleife.de

Große Resonanz bei Lions Benefiz Klavierkonzert

Toller Erfolg beim ersten Lions Benefiz Klavierkonzert in Weiskirchen in der Saarlandhalle. Über 120 Gäste konnte der Lions Club Saarschleife bei seinem ersten Benefiz Klavierkonzert begrüßen. Manfred Glieden begeistere am Flügel das Publikum mit Werken von u. a. Haydn, Bach, Mozart und Beethoven. Die Spenden werden für die Anschaffung von Spielgerät für die Grundschule von Konfeld verwendet.

Quo vadis Europa? Ein Abend mit Jo Leinen MdEP

Gestern konnte der LC Saarschleife Herrn Jo Leinen MdEP begrüßen. In seinem Vortrag ging Herr Leinen insbesondere auf die aktuelle Entwicklung in Europa und auch in der Welt hin. Wichtig ist vor allem die Stärkung der Europäischen Union gerade in Hinblick auf die Erstarkung der Sowjetunion und auch der wirtschaftliche Aufstieg der Volksrepublik China.

Quo vadis Europa? Ein Abend mit Jo Leinen MdEP

Quo vadis Europa? Ein Abend mit Jo Leinen MdEP

Im Rahmen seines aktuellen Halbjahresprogramms begrüßt der Lions Club Saarschleife am Donnerstag, 1. März 2018, 19:30 Uhr, den Minister des Europäischen Parlamentes Jo Leinen.

Unter dem Titel „Quo vadis Europa?“ wird Herr Leinen im Landhotel Saarschleife (Cloefstraße 44 in 66693 Mettlach-Orscholz) hierbei einen Vortrag über die aktuellen Herausforderungen Europas und die daraus resultierenden Handlungsoptionen für die Zukunft halten.

Benefizkonzert des Lions Clubs Saarschleife

In der Kurklinik in Weiskirchen beginnt am Sonntag, 11. März, 16 Uhr ein Benefizkonzert des Lions Clubs Saarschleife.

Manfred Glieden, der bereits viele Jahre als Organist und Chorleiter der katholischen Kirchengemeinde in Weiskirchen tätig ist, wird für den guten Zweck Kompositionen für Klavier der Wiener Klassik und aus der Epoche der Romantik aufführen.

Dabei kommen im ersten Teil zwei Sonaten von Joseph Haydn zur Aufführung. Werke von Joseph Haydn eigen sich erstklassig dazu einen guten Einstieg in die Welt der Klaviermusik zu finden, seine Sonaten beeindrucken durch brillante musikalische Ideen und immensen Facettenreichtum. Im zweiten Teil werden auch teilweise sehr bekannte Werke von Johann Sebastian Bach und Ludwig van Beethoven zur Aufführung kommen.

Das bekannte Präludium von Johann Sebastian Bach hat der französische Komponist Charles Gounod aufgegriffen um daraus das wohl berühmteste „Ave Maria“ der bisherigen Musikgeschichte zu kreieren. Das Hauptthema der Mondscheinsonate von Beethoven gehört zu den markantesten und bekanntesten Kompositionen eines Komponisten, der zu den bekanntesten Tonschöpfern der Musikgeschichte gehört. Unverwechselbar sind auch die Kompositionen von Wolfgang Amadeus Mozart, der mit Joseph Haydn und Ludwig van Beethoven zu den drei bedeutendsten Komponisten der Wiener Klassik gehört. Felix Mendelssohn-Bartholdy ist bereits ein Vertreter der Romantik, einer Epoche, die an die Wiener Klassik anschließt und danach viele Jahrzehnte des 19. Jahrhunderts prägen wird. Manfred Glieden hat bereits unzählige Einsätze als Organist und Dirigent absolviert. Er verfügt als Musiker über einen großen Erfahrungsschatz als Solokünstler, aber auch als Mitglied einer Tanz-Band und seit Jahrzehnten als Blasmusikorchestermusiker.

Dieses Konzert ist allerdings sein erster öffentlicher Auftritt als Pianist, den er im Rahmen eines Benefizkonzertes des Lions Club Saarschleife absolviert um auf diesem Weg Geld für die Grundschule Konfeld zu sammeln, die dasselbe in die Anschaffung von TÜV-geprüftem Spielmaterial für den Schulhof oder für den Unterricht investieren wird. Der Eintritt ist frei, um Spenden für diesen Zweck wird gebeten.